Apple MacOS Leopard 10.5 9A559 Screenshots

Ein paar neue Screenshots vom letzten MacOS 10.5 Build 9A559, die über die üblichen Icon-Fotos von hinausgehen. Ich hatte die Gelegenheit ein paar Screenshots zu machen und mich durch das neue System zu wühlen. Interesant wie auch damals beim Build 466: Exchange Anbindung von Apple Mail, UIQ3 Support (Sonyericsson M600, P1, P990i) und Allgemeines.

Front Row under MacOS 10.5

Frontrow unter MacOS 10.5 9A559 benötigt noch unverschämt viel RAM – sieht nun aber identisch aus wie auf dem Apple TV und hat endlich die alten Maken hinter sich gelassen (benötigt nun nicht mehr iTunes um Lieder abzuspielen, selbstständige Anbindung an Netzfreigaben, etc…) Lästig: Maus und Tastatur (bei Suchfeldern, WiFi Passwort) sind gänzlich unbrauchbar in der Oberfläche.

Apple Mail Speicher Dialog

Apple Mail sieht nun wesentlich aufgeräumter aus und wirkt sehr schnell. Die Exchange Anbindung wurde verbessert. Die TODOs werden aber immer noch nicht korrekt eingebunden. Sie landen auf dem Exchange Server als eine Mail, die Apple Mail wiederum als ToDo-Liste erkennt. Ansonsten fielen keine Bugs auf.

Disk Utility Apple MacOS Leopard
Apple Disk Utility bietet nun die einfache Möglichkeit CD-ROMs zu löschen. Der Brenner wird nun wie ein Massenspeicher aufgelistet.

iChat Apple Leopard 10.5
Apple iChat bietet nun wie schon bekannt eine wesentlich aufgeräumtere Oberfläche. Zudem ist das Hinzufügen von Google Talk Accounts nun deutlich einfacher. Interessante Einstellung: das Standard IM-Programm.

Leopard Apple DVD Interface

Apple DVD hat ein neues, altes Interface spendiert bekommen. Leicht überarbeitet präsentiert sich das Bedienfeld nun wie das bekannte aus MacOS Tiger – nur eben leicht modifiziert.

Apple Leopard Screensaver
Wirklich nett ist die neue Funktion in Apples Screensaver die Bilder bekannter Bildschirmschoner als Fotos hineinfallen zu lassen. Durch die neuen Buttons kann schnell und einfach zwischen der Darstellungsart gewechselt werden. Die Animation ist butterweich und sieht wirklich gut aus. Mit Fotos aus iPhoto: ein Genuss.

Apple UIQ3 Support MacOS Leopard 9A559
No no Apple! So nicht. Mac OS Leopard und iSync unterstützen immer noch keine UIQ3 Telefone. Obwol inzwischen Sonyericsson selbst reagierte und ein iSync PlugIn nachreichte (auch für Tiger), erwarte ich mir von Leopard eine native Unterstützung out of the box. Nachbessern! Aber schnell…

Safri Links für Deutschland
Apples Safari 3 bietet in Leopard neue eweiterte vordefinierte Bookmarkliste. Bei meinem Test lief MacOS 9A559 auf deutsch und bot mir „beliebte“ Links wie Expedia und Monster Jobs an.

iSight Capute Apple Address BookiSight Capute Apple Address Book effects
Appes Address Book kann nun schnell und einfach die hinter einen Kontakt hinterlegten Fotos bearbeiten und ersetzen. Dabei wurde der aus Tiger bekannte iSight Capture Dialog einfach erweitert… um einen effect-Button. Klickt man darauf, stehen einem etliche Möglichkeiten zur Verfügung das Bild zu bearbeiten. Nett gemacht.

Bei Wünschen werde ich gerne gewisse Dinge näher unter die Lupe nehmen. Ich erwarte eure Kommentare.

Update 1 (29.09.2007): Beantwortung von Fragen
Zu den ersten drei Fragen folgende Antworten:

  1. Frage 1: Leider fehlen mir Bluetooth Stereokopfhörer um es zu testen.
  2. Frage 2: Ja, ich denke schon. Im Apple DVD Player kann man unter den Einstellungen einige Parameter für HD Videos tätigen. Ob sie beispielsweise in 720p oder 1080p abgespielt werden sollen, oder die tatsächliche Auflösung verwendet werden soll. Habe leider kein Laufwerk und keine DVD zum Testen.
  3. Frage 3: Photo-Booth Effekte wurden um die bekannten Effekte wie Hintergrundwechsel erweitert. Anstelle von zwei Seiten mit Effekten, stehen nun 4 Seiten zur Verfügung, wobei dir vierte Seite lediglich die Möglichkeit bietet eigene Hintergründe für das „ich bin wo anders“ Spiel (Steve Jobs und Philip Schiller während der Developer Keynote) zu definieren. Seite 3 Enthält bereits vordefinierte Hintergründe und die ersten beiden Seiten sind bekannt. Mehr Effekte gibt es bei den beschriebenen iSight Capture Fenstern.

Update 2 (01.10.2007): Ich habe Leopard weiter abfotografiert und reiche nun drei Screenshots nach. Zudem möchte ich mich selbst korrigieren und angeben, dass die BlueRay oder HD-DVD Unterstützung im neuen Apple DVD Player nicht zwangsläufig gegeben ist. Die HD-Video Einstellungen aus Leopard finden sich auch im aktuellen DVD-Player. Also keine große Neuerung:

Apple DVD HD Video

Apple DVD Player in Leopard und HD-Video Einstellungen. (Aufgrund von Frage im Kommentar)

Photo Booth Leopard

Photo Booth aus Leopard mit unterschiedlichen, variablen Hintergründen. (Aufgrund von Frage im Kommentar)

iChat Apple Leopard 10.5

iChat bietet nun auch die Möglichleit „unsichtbar“ im Internet zu verweilen.

iTunes Leopard Visualisation Effect Sticks
Und natürlich der neue Effekt der iTunes Visualizer: Sticks! Der schon an mehreren Stellen besprochene Effekt (auch als Video bei fscklog zu sehen) sieht tatsächlich gut aus und ist zusammen mit den zwei anderen neuen wohl eher eine Studie von findigen Apple Programmierern.

 

Über den Autor

Andreas Unterhuber studierte Wirtschatfsinformatik und ist seit 2007 Geschäftsführer der KIM Keep In Mind GmbH mit Sitz in Bozen. Mit seinem Fachwissen in Video Encoding, diverser Programmiersprachen sowie in Datenbanken und Serversystemen unterstützt er zahlreiche nationale und internationale IT Projekte.