iPod, iPhone und iPod touch in Verbindung mit dem Audi iPod Interface

Audi iPod Verbindung

Audi iPod Verbindung

Das Problem scheinen mehrere zu haben und doch fand ich bis dato keine Lösung: das ClickWheel des iPod, bzw. die Steuerung des iPhones/iPod touch verliert nach der iPod-Dock Verbindung zu manchen Geräten die Funktion. Da dies scheinbar Kabel/Software abhängig ist, stellt sich mir die Frage wie man dies erfolgreich umgehen kann, um die iPod Steuerung weiterhin verwenden zu können.

Zahlreiche Dockingstationen wie jene von JBL oder Logitech ermöglichen selbst nach Aufbau der Verbindung zum iPod noch die Steuerung über das ClickWheel oder den Touchscreen. Das ist insofern praktisch, denn entweder man nutzt die Steuerung des Gerätes oder jene des iPods. Leider sind die Werksgeräte von Audi, BMW und von weiteren so programmiert/eingestellt, dass sie den iPod nach Verbindung zur Gänze sperren. Für mich persönlich ein Unding, denn das iPod Kit von Audi zeigt mir im BNS 5.1 Monochomdisplay weder Titel noch Playlisten an – vom Cover ganz zu schweigen. Eine Verbindung über AUX Kabel schließe ich zur Zeit aus mehreren praktischen Gründen aus.

Stunden der Internet-Recherche brachte mich dem Ziel einer Lösung keinen Schritt näher. Zwar kramte ich in etlichen iPod Kabelmodifikationen, jedoch waren allesamt (meiner Meinung nach) für meinen Zweck ungeeignet. Lösungen sind gesucht und ich freue mich für jeden Input!

Update: 20.02.2009 – die Hilfe des Mac-Essential Teams gab mir neuen Aufschwung und ich bin gespannt, ob wir zu einer Lösung finden. Danke an Majo und die Redaktion für den Hilfe-Thread! Gruß aus Südtirol.

Über den Autor

Andreas Unterhuber studierte Wirtschatfsinformatik und ist seit 2007 Geschäftsführer der KIM Keep In Mind GmbH mit Sitz in Bozen. Mit seinem Fachwissen in Video Encoding, diverser Programmiersprachen sowie in Datenbanken und Serversystemen unterstützt er zahlreiche nationale und internationale IT Projekte.