iPhone Jailbreak und Unlock Informationen

Viel Ärger – provoziert durch die zig Anleitungen, die im Internet kursieren – kann man sich ersparen, wenn man die folgenden Hinweise beachtet. Ich hatte die Gelegenheit mit zwei iPhones 1.1.2 OTB und Bootloader 4.6 folgende Änderungen vorzunehmen:

  1. Update auf 1.1.3 und Jailbreak
    1. mit Jailbreak von Modiphone.net (One Click Lösung)
    2. mit Jailbreak von iPhoneelite (Terminal)
  2. Behebung des Totalausfalls (Baseband Zerstörung, keine IMEI mehr, Verlust der WiFi Verbindung, ausgelöst durch „bus error“ der gunlock Methode)
  3. Wiederherstellung 1.1.3 und Downgrade auf 1.1.1
  4. Unlock (Gehot) 1.1.2
    mit Bootloader 4.6 (Baseband: 04.02.13G)
  5. Unlock (Gehot) 1.1.3
    mit Bootloader 4.6 (Baseband: 04.03.13G)

Hinweis: das Baseband wird in der deutschen Version des iPhones als „Modem Firmware“ wiedergegeben.

1) Update auf 1.1.3 und Jailbreak: einfachstes aber nicht beste Möglichkeit (siehe zweite Variante!) auf ein Update auf 1.1.3 (für alle Bootloader Versionen) geht wohl über das One-Click System von ModiPhone.net. Die Anleitung hierfür ist sehr einfach. Vorausgesetzt wird ein iPhone 1.1.2, welches bereits durch einen Jailbreak mit dem Programm „Installer“ (AppTapp) versehen ist. Weitere Schritte sind wie folgt:

  • Displaysperre auf NIEMALS stellen
  • Falls das „BSD Subsystem“ (am besten Version 2) nicht schon installiert wurde, nun installieren.
  • Im Installer unter “Source” > “Edit” > “Add” folgende Softwarequelle hinzufügen: “http://www.modiphone.net/repo”
  • Wechsel zum Tap „Install“ > Kategorie > “Modiphone.net” > “Jailbreak 1.1.3“ auswählen und abwarten.

Nach erfolgtem Upload und Installationsprozess startet das iPhone mit der 1.1.3 neu. Aus Erfahrung kann ich zu diesem Schritt aber nicht wirklich raten. Immer wieder war es mir passiert, dass der Installer zerstört war und somit keine neuen Programme eingespielt werden konnten. YouTube, oder iTunes MobileStore Probleme konnte ich keine feststellen.

Trotzdem rate ich zu folgendem Update, bzw. zur originalen Anleitung der iPhoneElite Gruppe.

2) Alles ging schief – Behebung des Totalausfalls: Die Behebung eines zerstörten Basebands (1.1.2 Firmware, 4.6 Bootloader) macht sich duch den WiFi Ausfall bemerkbar. Zudem erscheint eine Warnmeldung auf dem Display des iPhones, die darauf hinweist, dass man den Support von Apple kontaktieren sollte. Des weiteren fallen sämtliche Telefonverbindungen aus. Bei mir ist zudem der Ton des Geräts ausgefallen. Kurzum: das Gerät ist unbrauchbar. Noch ein Symptom: erst einmal im Recovery Mode, kann das Gerät nicht mehr zum Leben erweckt werden. Die Lösung war bei mir ursprünglich recht umfangreich, ließ sich aber reproduzierbar auf folgenden Schritt reduzieren: Wiederherstellung auf 1.1.3 Firmware – via iTunes. Da das 1.1.3 Firmware ein aktualisiertes Baseband liefert wird somit der Schaden des alten korrigiert. Daraus ergibt sich folgendes Problem: Downgrade auf eine „brauchbare“ Firmware zum Jailbreak. Siehe Schritt 3.

3) Downgrade 1.1.3 auf 1.1.1 Firmware: Der Downgrade von 1.1.3 auf 1.1.1 (mit Bootloader 4.6) ist entgegen einiger Seiten MÖGLICH. Allerdings beschränkt sich die einzig funktionierende Lösung auf Windows. Habe deshlab mit Parallels für Mac OS gearbeitet, um die nötigen Programme aufzurufen. Probleme durch die USB Brücke von Parallels hatte ich keine (Parallels Version: 3 – Build: 5582). Die beste Anleitung findet sich bei Apfeliphone.de. Da allerdings iTunes 7.5 vorausgesetzt wird, habe ich hier zwei download Links mit der älteren Version von iTunes zur Verfügung gestellt:

Alle weiteren Dokumente und Programme werden von Apfeliphone.de zur Verfügung gestellt. Man sollte die Tools allesamt unter Windows verwenden und nicht mit MacTools mischen. Zudem iTunes 7.6 vermeiden!

4) Unlock 1.1.2 – 4.6 Bootloader, Baseband 04.03.13G: auf einfache Art und Weise lässt sich das iPhone über folgende Anleitung bei Apfeliphone.net entsperren.

5) Unlock 1.1.3 – 4.6 Bootloader, Baseband: 04.03.13G: auf einfache Art und Weise lässt sich das iPhone über folgende Anleitung bei Apfeliphone.net entsperren.

Über den Autor

Andreas Unterhuber studierte Wirtschatfsinformatik und ist seit 2007 Geschäftsführer der KIM Keep In Mind GmbH mit Sitz in Bozen. Mit seinem Fachwissen in Video Encoding, diverser Programmiersprachen sowie in Datenbanken und Serversystemen unterstützt er zahlreiche nationale und internationale IT Projekte.