Netzbetreiber Einstellungen Update für iPhone

Wie bereits gestern hier veröffentlicht (Pwange Tool 2 steht bereit), stellte mich das „Netzbetreiber-Update“ für das iPhone vor etliche Fragezeichen. Lösung hierfür fand ich aber recht bald auf den Apple Seiten selbst. Da mich nach Veröffentlichung der Infos trotzdem einige diesbezüglich angeschrieben hatten, möchte ich an dieser Stelle einige Infos nachreichen.

Die hier abgebildete Updateaufforderung durch iTunes 7.7 nach erfolgter iPhone Software Aktualisierung auf 2.0 (oder manuell starten durch „nach Aktualisierungen suchen“ im iPhone Fenster), betrifft laut Apple Support Dokument folgende Elemente:

Bei den Updates für die Netzbetreibereinstellungen handelt es sich um kleine Dateien (etwa 10k), die von iTunes heruntergeladen und dann auf ihrem iPhone installiert werden. Die Updates für die Netzbetreibereinstellungen betreffen den APN (legt fest, wie das iPhone auf das mobile Datennetz des Betreibers zugreift), spezielle Verbindungscodes (unter „Einstellungen > Telefon > [Anbieter]-Dienste“), Standardeinstellungen für Aktien, Karten, Wetter und andere Funktionen und Merkmale.

Bei mir (TIM Telecom Italia Mobile) brachte dies eigentlich nur den Punkt Einstellungen->Allgemein->Mobiles Datennetzwerk wieder zum Vorschein, der ab der Firmware 1.1.2 verschwunden war. Gut so, denn so kann ich den APN nun endlich wieder selbst eintragen. Nachweislich ist dieser Einstellungspunkt ohne das Update unsichtbar. Weitere Änderungen konnte ich bis dato keine feststellen (einzig, dass EDGE etwas langsamer wirkt, aber das liegt wohl entweder an der iPhone Software 2.0 oder … eher wahrscheinlich… an der TIM).

6 Anmerkung zu “Netzbetreiber Einstellungen Update für iPhone

  1. ChrisM

    Ich finde es auch 1 Jahr später noch kryptisch, welchem Deal ich bei den Netzbetreiber-(Update-)Einstellungen von iPhone meine Zustimmung geben soll. T-Mobile (DE) hat ja offensichtlich keine Freude mit den Möglichkeiten die Thetering dem Anwender bietet und könnte mit solchen Updates irgendwelche Maßnahmen gegen Jailbreak, Unlock und das obgenannte setzen.

  2. MD

    Vielen Dank, ist auch wieder sehr schwammig… LEIDER!
    Wäre super wenn sie es SELBST testen könnten…

    😉

  3. Andreas Autor des Beitrags

    Habe bis dato noch KEINE definitive Rückmeldung erhalten, doch laut den Berichten eines Bekannten war sein iPhone (TIM Shop gekauft) ohne SIM Lock …

  4. MD

    Und iPhones in Italien sind SICHER OHNE SIM/Netlock?
    Also eine PrePaid Variante 499/569Euro kaufen und einfach Netzbetreiber meines Vertrauens nehmen?

  5. Kadege

    Dieser Punkt „Einstellungen->Allgemein->Mobiles Datennetzwerk“ ist auch ohne besonderes Zutun sichtbar, wenn man eine SIM-Karte verwendet, die nicht zu den offiziellen Karten zählt (Beispiel: Der Punkt verschwindet, wenn User eine T-Mobile-Karte haben, er ist sichtbar bei Usern z.B. mit o2-SIM-Karte, wie bei mir).

    Die Frage ist, lade ich nun diese 10 kB oder handelt man sich damit als o2-Kunde eine Menge Probleme ein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.