iPhone als Videorekorder

Der online Service BONG.TV bietet ab sofort die Möglichkeit jedes iPhone als einen echten digitalen Videorekorder für TV Sendungen zu verwenden. Durch eine kostenlos angebotene App können TV Sendungen ohne zusätzliche Hard- und Software zur Aufnahme programmiert und später auch angesehen werden. Der Anbieter spricht vom ersten vollwertigen Videorekorder in der Hosentasche.

Die iPhone App mit dem Namen „BONG.TV“ kann ab sofort kostenlos über den iTunes App Store bezogen werden und macht aus einem iOS Gerät einen vollwertigen Videorekorder für TV Sendungen. Die Auswahl der Wunschsendung erfolgt über ein übersichtliches EPG TV Programm. Zusätzlich zu TV Tipps, detaillierten Informationen zu einer Sendung und einer praktischen Kommentarfunktion wird auch die Aufnahme des Programms angeboten. Mittels Klick auf den „REC“ Button kann eine Sendung zur Aufnahme programmiert werden. Dabei greift die Anwendung auf den gleichnamigen Online Videorekorder Dienst www.bong.tv zurück. Aus diesem Grund sind keine zusätzlichen Geräte und keine weitere Software von Nöten, um die Aufnahme seiner Privatkopie tatsächlich zu tätigen. Das iPhone genügt.
Nach Fertigstellung der Aufnahme wird diese in den persönlichen Aufzeichnungen abgelegt und kann wahlweise als iPhone optimierte Version (NQ) oder als hochwertige Aufnahme in voller PAL Auflösung (HQ) angesehen werden. Der Nutzer hat zusätzlich die Möglichkeit sich über die Bereitstellung getätigter Aufnahmen mittels E-Mail informieren zu lassen und diese auch über den PC oder MAC direkt auf seinen Rechner zu laden. Damit sind Privatkopien auch unabhängig vom iPhone nutzbar und lassen sich auf andere Geräte Zuhause übertragen. Aufgrund der hohen Qualität der Aufzeichnung können diese auch im Heimkino über einen MP4 H.264 fähigen Multimedia Player abgespielt und konsumiert werden. Der Anbieter BONG.TV unterstreicht dabei die einfache Bedienung der App und die Möglichkeit Aufnahmen mittels RSS Podcast beispielsweise nahtlos in iTunes auf seinen Rechner übernehmen zu können.

Voraussetzung ist eine kostenlose Registrierung über das iPhone oder die Webseite des Anbieters. Nach 7 Tagen unverbindlicher Nutzung kann auf Wunsch ein Webspace Paket für TV Sendungen ab 4,99 Euro pro Monat für 10GB Speicher gebucht werden. Für ambitionierte TV Genießer steht auch die BongPack+ genannte Pro Version mit 30GB für 6,25 Euro im Monat zur Verfügung.

BONG.TV wurde seit seinem Markteintritt im vergangenen Herbst von zahlreichen renommierten und unabhängigen Fachmagazinen als Online Videorekorder mit der besten Bildqualität und den höchsten Download Raten bewertet. Das junge Entwicklerteam hinter dem Service erweitert das Angebot kontinuierlich und bietet neben einer automatischen Serienaufnahme von Sendungen auch einen innovativen Favoriten-Finder an, der kontinuierlich Ausschau nach Sendungen, Schauspielern und Themen hält. Weitere Neuerungen seien bereits in Arbeit.

Über den Autor

Andreas Unterhuber studierte Wirtschatfsinformatik und ist seit 2007 Geschäftsführer der KIM Keep In Mind GmbH mit Sitz in Bozen. Mit seinem Fachwissen in Video Encoding, diverser Programmiersprachen sowie in Datenbanken und Serversystemen unterstützt er zahlreiche nationale und internationale IT Projekte.