Apple unterstützt AVCHD

Sony-HDR-SR1-FinalCut-ImportEndlich unterstützt Apple mit Final Cut Studio 2 (erst mit dem Update auf Final Cut Pro 6.0.1 und nur für Intel Rechner von Apple) den von einigen Herstellern (Sony, Panasonic) genutzten HD Codec „AVCHD“. Lange musste ich mit meiner Sony HDR-SR1 ein „unsupported“ Dasein auf Apple Rechnern fristen. AVCHD.gifNach dem Update auf Final Cut 6.0.1 hat sich dieser Zustand nun endlich zum Besseren gewendet. Der Import geht übersichtlich und relativ schnell über „Loggen und Übertragen“ von statten. Einziger Nachteil: die kleinen AVCHD Dokumente auf der Kamera werden in Apples eigenen ProRes 422 Codec umkodiert. Mit anderen Worten… gewaltige Datenmengen und Zeitaufwand beim Import von der Kamera auf den Mac, dafür aber nativer Mac Support in quasi jedem Schnittprogramm in MacOS X und relativ hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit (sogar auf einem „alten“ G4 iBook mit 1,4GHz noch annehmbar).

Über den Autor

Andreas Unterhuber studierte Wirtschatfsinformatik und ist seit 2007 Geschäftsführer der KIM Keep In Mind GmbH mit Sitz in Bozen. Mit seinem Fachwissen in Video Encoding, diverser Programmiersprachen sowie in Datenbanken und Serversystemen unterstützt er zahlreiche nationale und internationale IT Projekte.